Satelliten im Blick – Schauorte stellen sich vor: die Fleiner Blumengalerie

Nicole Pfriem und ihr Team der Fleiner Blumengalerie waren sofort begeistert, als das Fähnle-Team sie im Sommer als Satellit bzw. weiteren Schauort für die Ausstellung „Hans Fähnle. Maler aus Flein“ anfragte. Sie freut sich, seit Beginn der Ausstellung zwei Werke des Künstlers in ihrem Blumenladen der Öffentlichkeit zeigen und so den Fleiner Bürgern Hans Fähnle näher bringen zu können.

Bereits seit 19 Jahren gibt es die Fleiner Blumengalerie, die seit vier Jahren in der Heilbronner Straße 9 zwischen dem Metzger und dem Bäcker angesiedelt ist. Nicole Pfriem und ihr hochqualifiziertes Team setzen die außergewöhnlichsten Dekorationswünsche um. Sie verwenden vorzugsweise frische Schnittblumen und Grün aus der Region und saisonalbedingt Ware aus tropischen Gefilden, sowie getrocknete Rohstoffe, Pflanzen und exklusive Gefäße. Zudem bietet die Blumengalerie für diejenigen, die sich selber gerne handwerklich betätigen möchten, jahreszeitbezogene Kreativkurse in der geräumigen Werkstatt an.

Was Nicole Pfriem mit Fähnle verbindet? „Expressionismus, Abstraktion, Drama und Farbe“ – und das beschreibt wunderbar die Werke Fähnles, die bis zum 15. Dezember in der Fleiner Blumengalerie während der Öffnungszeiten (Mo-Fr 8:00-12:30 Uhr und 14:30-18:30 Uhr, Sa 8:00-14:00 Uhr) zu besichtigen sind.

Fähnle-Fans sind daher sehr herzlich eingeladen, in die Fleiner Blumengalerie zu kommen und neben den Werken von Hans Fähnle, die Vielfalt und Schönheit der Blumen zu bewundern, die Nicole Pfriem für jeden Anlass – ob Hochzeiten oder Jubiläen – zusammenstellt.